Burg Schreckenstein 2: Fortsetzung des Filmabenteuers um die Jungs vom Internat Schreckenstein, die sich diesmal die Suche nach einem geheimen Schatz begeben, um die Burg zu retten.

Diesmal haben sie es zu weit getrieben: Wie jedes Jahr treffen sich die Jungs vom Internat Schreckenstein mit den Mädels vom Rosenfels um herauszufinden, wer die besten Streiche aushecken kann. Beim Wettstreit sind die Jungs allerdings etwas über das Ziel hinausgeschossen. Der Spaß ist vorbei, als der Zeppelin des Grafen Schreckenstein (Harald Schmidt) aufgrund einer Sabotageaktion abstürzt. Der Burgherr ist danach nicht nur reif fürs Sanatorium, sondern dummerweise auch pleite.
WERBUNG
inRead invented by Teads

Anstelle des ehemaligen Burgherrn übernimmt nun dessen Vetter Kuno (Uwe Ochsenknecht). Um aus der finanziellen Misere zu kommen, lässt sich Kuno einen ziemlich bescheuerten Plan einfachhen: Er will die Burg nach China verkaufen, umsiedeln und in einen Mittelalter-Freizeitpark verwandeln. Klar, dass die Jungs (Maurizio Magno, Chieloka Nwokolo und Benedict Glöckle) etwas dagegen haben. Doch wo soll das Geld herkommen, um Schreckenstein zu retten? Angeblich ist in den Gemäuern ein Schatz versteckt. Zusammen mit Diener Jean (Alexander Beyer) und den Mädchen (Nina Goceva, Mina Rueffer und Paula Donath) machen sie sich auf die Suche.

 

https://www.kino.de/film/burg-schreckenstein-2-2017/

 

Link

zum ticketvorverkauf...